+++ UPDATE 03.06.2020 +++ Wir sind wie gewohnt für Sie da. Pakete werden mehrmals täglich abgeholt. Es kann zu Lieferverzögerungen kommen +++ mehr erfahren
BERATUNG & SUPPORT: +49-(0)5601-5628
VERSAND NUR 3,90 € - AB 100 € FREI **
KAUF AUF RECHNUNG, PAYPAL, RATENKAUF
30 TAGE RÜCKGABERECHT

Beefer Fettwanne für Beefer One / One Pro

44,99 € * 49,00 € * UVP (8,18% gespart)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Ab 100 € Warenwert versandkostenfrei **.

Auf Lager: In 2-4 Werktagen bei Ihnen **

  • BR_10100022
  • DHL
Die aus Edelstahl gefertigte Fettwanne wird einfach unterhalb des Beefers platziert und schützt... mehr
Produktinformationen "Beefer Fettwanne für Beefer One / One Pro"

Die aus Edelstahl gefertigte Fettwanne wird einfach unterhalb des Beefers platziert und schützt so Ihren Tisch vor möglichen Fetten oder Fleischsäften. Somit bleibt der Bereich unter dem Beefer sauber. 

  • Passend für Beefer One und Beefer One Pro.
  • Aus hochwertigem Edelstahl
  • Abmessungen: 25 x 3 x 48 cm (BxHxL)
Weiterführende Links zu "Beefer Fettwanne für Beefer One / One Pro"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Beefer Fettwanne für Beefer One / One Pro"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Die Gründungsgeschichte des Beefers beginnt im Prinzip vor gar nicht allzu langer Zeit in einem ziemlich legendären Restaurant in Brooklyn – im Peter-Luger-Steakhouse und nicht etwa im Rheinland. In New York nämlich isst Gründer Frank Hecker eines Tages nicht irgendein Steak, sondern DAS Steak seines Lebens (dachte er zumindest bis dahin). Was da auf seinem Teller liegt, ist alles andere als eine normale Mahlzeit, sondern vielmehr eine Offenbarung mit Messer und Gabel. Frank beschließt darauf hin, dass dies bitte kein einmaliges Erlebnis bleiben sollte – er will diesen einen magischen Moment noch möglichst oft in seinem irdischen Dasein erleben dürfen. Und genau deshalb versucht er, dem Geheimnis dieses Steaks auf den Grund zu gehen.

Die folgenden Analysen und grillinvestigativen Anstrengungen von Frank seien an dieser Stelle ausgespart, euch interessiert doch ohnehin nur die Antwort auf die Frage „Was macht denn nun wirklich ein perfektes Steak aus?“. Und sie lautet: 800. Achthundert Grad Celsius, um genau zu sein. Sie sind der Schlüssel zum unvergleichlichen Geschmack, zu einer köstlich karamellisierten Kruste, zum genau richtigen Röstaroma.

Zuletzt angesehen